Page 12 - Glitterhouse Katalog
P. 12

12

           down                  under





           Australischer Underground zu kleinsten Preisen!   der Verlaines wärmstens empfohlen. (lrm)
                                      Wiseblood – Stumbo                 2,95
                                      12“. Zweite Auskopplung aus dem 1986er Album
                                      „Dirtdish“,   dem   einzigen   der   rockigen
                                      Kollaboration zwischen Foetus’ Jim Thirlwell und
                                      ex-Swans Roli Mosimann.
                                      Fetus Productions –
                                      Intense Care Unit    5,95
                                      CD.  Die  Neuseeländer  stehen  in  der  Tradition
                                      früher Industrial/Elektroformationen wie Cabaret
                                      Voltaire,  Siglo  XXX  und  vor  allem  Throbbing
                                      Gristle, wohlgemerkt in deren „songorientierten“
                                      Phasen.  Nahezu  vollelektronisch  wird  dem
                                      Titelthema  Tribut  gezollt,  bedrohliche  Song-
                                      Gebilde und Rhythmen, kontrastreiche Farben und
                                      Sounds formen sich zu einem außergewöhnlichen
                                      und ohne Frage interessanten Musiktrip.
                                      Jeremy dower – Sentimental
           The meanies – 10% Weird        5,95  Dance Music For Couples                 5,95
           CD. Die Meanies aus Melbourne können musika-  CD.  Jeremy  Dower  ist  ein  eher  untypischer
                                      Australischer. Musikalisch ist Dower Elektroniker
           lisch als die legitimen Nachfolger der klassischen  pur. Auf „Sentimental Dance Music…“ findet sich
           Buzzcocks  gelten.  Über  vertrackten,  aber  stets  eine  Art  merkwürdiges  elektronisches  Easy
           treibenden Rhythmen spielen sich perfekt dahin-  Listening  ohne  die  üblichen  Trasheffekte  und
           gerotzte  Punkrockhymnen  ab,  pures  2  bis  3  dafür  deutlichem  Tiefgang.  “Sentimental  Dance
           Minuten Glück wie einst im Mai, gekrönt durch  Music For Couples” ist ein Aquarium des Electro-
           wunderschöne  Hochgeschwindigkeits-Gitarren-  Pop.  Davor  setzen,  locker  lassen  und  bessere
           Soli an den richtigen Stellen.   Laune  bekommen.  Die  Fischchen  schwimmen
           „The Meanies' "10% Weird," has just that sort of  umher, kümmern sich nicht weiter um das düstere
           effect,  causing  the  listener  to  jump  around  the  Wetter hinter dem Fenster hinter der Glasscheibe.
           room, desperately yelping the chorus with a gusto
           usually applied to political sloganeering or sex.“  king Snake roost –
           (Sunday Times)             Ground Into Dirt     5,95
           aunty raelene –            LP.  1990er  Album,  von  Butch  Vig  produziert:
           New Dork Nation       5,95  Beefheart, Sonic Youth, Minutemen, Jon Spencer,
                                      Lounge  Lizards,  Radio  Birdman  und  Jimi
           CD. Debut Album für Greasy Pop des Quartetts  Hendrix.  So  ungefähr  darf  man  sich  die
           aus  Adelaide,  das  der  ach  so  heilen  Welt  des  Gemengelage  im  Sound  der  Birthday  Party
           Fünften Kontinents ihre Kehrseite in ebenso bissi-  Kumpels  aus  Sidney´s  Untergrund.  Musikalisch
           gen, wie lyrisch hervorragenden Songs entgegen-  beackern sie ein ähnliches Feld, ausgefeilter, ohne
           schleudert.  Musikalisch  überzeugt  ihr  funkiger  weniger Druck zu entwickeln, weniger auf einen
           Rock  zwischen  mittlerem  Zappa  und  Red  Hot  charismatischen  Frontman  wie  Nick  Cave  zuge-
           Chili  Peppers  durch  einen  hohen  Groove-Faktor  schnitten, dafür filigraner und mehr auf die musi-
           und  die  z.T.  außergewöhnliche  Instrumentierung  kalische  Qualität  bedacht.  Auf  Amphetamine
           mit dominanter Violine.    Reptile Records. (lrm)
           The Psychotic Turnbuckles  main Course – Various Artists   2,95
           – Pharaohs Of The Far-Out        5,95/5,95  CD. Red Eye war in den Neunzigern das wichtig-
           LP/CD.  Das  Quartett  aus  Sydney  gehört  zu  den  ste  Label  für  elektrifizierten  Gitarrenrock  aus
           Klassikern der aus dem 60ies Punk schöpfenden  Down Under, dafür stehen Namen wie Beasts Of
           Aussie-Bands der Achtziger Jahre. Zeit- und kom-  Bourbon,  The  Cruel  Sea,  The  New  Christs,  etc.
           promißloser Aussie-Rock mit oft derbem Humor,  Dieser 94er Labelsampler bietet da einen hervor-
           extrem  catchy  Songs  und  Hooklines,  stramme  ragenden Überblick, auch über Sachen, die hierzu-
           Gitarrenarbeit,  dem  einen  oder  anderen  lande  weniger  bekannt  geworden  sind  (z.B.
           Schweinerock-Solo nicht ausweichend, eingebet-  Clouds). Dazu gibt es noch je zwei weitere Tracks
           tet  in  eine  gnadenlos  nach  vorne  donnernde  (z.T. exklusiv) von Kim Salmon, Deniz Tek, The
           Rhythmus-Sektion. Beim Vinyl handelt es sich um  Cruel Sea, The Verys und Drop City.
           die US-Pressung auf Sub Pop.   all Flight Crew are dead –
           „Schmutziger,  treibender  Rock’n’Roll  mit  Seele
           und Charsima“ (Tip Berlin).   Dum Dum           4,95
           Foetus – Flow         5,95  CD. Adelaides All Flight Crew Are Dead warfen
           CD.  2001er  Studio-Album  des  australischen  1994  mit  diesem  von  Jeff  Stephens  (Exploding
                                      White  Mice)  produzierten  7-Track  Album  ihren
           Multiinstrumentalisten und Industrial-Pioniers. In  Hut  in  den  Ring  um  die  Radio  Birdman
           New  York  mit  wenigen  Gästen  aufgenommen,  Nachfolge.  Gleichermaßen  vom  rauen  60-
           eines seiner besten! (lrm)  Garagensound,  den  Buzzcocks  und  eben  Radio
           “Probably Thirlwell's most accessible and catchy  Birdman beeinflusster Power-Rock der treibenden
           combo of industrial cinematic pop. All in all a bril-  Art. Auf Greasy Pop.
           liant  piece  of  work  from  an  underrated  artist.”
           (AMG, 4 ½ Sterne)          addictive – Pity Of Man      5,95/5,95
           JPS experience –           LP/CD. Wer seinen Aussie-Rock hart und schnell
                                      liebt,  kommt  hier  auf  seine  Kosten. Auf  diesem
           Elemental/Flex        4,95  Normal-untypischen   Release   im   Genre
           MLP.  Kraftvoller,  neuseeländischer  Dream-Pop  Speedmetal (Metallica und Slayer lassen grüßen),
           aus den Hochzeiten Flying Nuns, hier in der US-  wird  auch  hier  allerhöchstes  Qualitätsniveau
           Pressung  auf  Communion.  Kleines  Cut-out,  180  erreicht und wenn man sich ein wenig reingehört
           Gramm Vinyl. Für Freunde der Go-Betweens oder
   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17