Page 5 - Mailorder Katalog
P. 5

Glitterhouse Records                                   5

den letzten 3 Jahren 450 Konzerte gespielt, darun-  Spain - Live At The Lovesong 24,75

ter Festivals wie u.a. The Great Ecape (UK),        2-LP (plus DL Code). “You know, I’d like to go on
                                                    tour in L.A.” dachte sich Josh Haden eines schö-
Bobital (FR), Montreux Jazz (CH), Pinkpop (NL)      nen April Morgens 2016. Der Chef des Slowcore
                                                    Americana Kollektivs griff kurzer Hand zum
oder das Orange Blossom Special (DE). 2014          Telefon und kontaktierte den Besitzer einer Bar in
                                                    L.A. Downtown namens The Love Song. Schnell
wurden BIRTH OF JOY für einen Edison Award          wurde man sich einig und Spain traten fortan
                                                    jeden Dienstagabend zwischen Mai 2016 und
nominiert, gefolgt von Headliner Shows in Ägyp-     März 2017 im Love Song auf. Über das Jahr ver-
                                                    teilt wurden Spain musikalisch von Gästen wie u.
ten, der Türkei, Südafrika und Russland. 2016       a. dem Grammy nominierten Jazz Gitarristen Bill
                                                    Frisell, Sun Ra Schlagzeuger Craig Haynes,
eröffneten sie für MUSE und stellten mit 172        Violinistin und Sängerin Petra Haden, Best Coast
                                                    Gitarrist Bobb Bruno, ex-Circle Jerks
Konzerten in nur einem Jahr ihren persönlichen      Multiinstrumentalist Zander Schloss, dem ehema-
                                                    ligen Macy Grey Saxofonisten Matt DeMerritt
Rekord auf.                                         und Lili Haydn an der Violine unterstützt. „Live
                                                    At The Lovesong“ ist ein intimes, warmes
Das neue Album 'HYPER FOCUS' erscheint im           Geschenk an die Fans von Spain, das seinen
                                                    Charme auch gerade durch den nicht immer per-
Februar bei Glitterhouse Records und wird nicht     fekten Sound der Aufnahmen bezieht..

nur Freunden von All Them Witches, Kadavar,

Blues Pills, Motorpsycho oder King Gizzard &

The Lizard Wizard gefallen.

mark olson - Spokeswoman

Of The Bright Sun            17,75/15,75

LP+CD/CD. Es gibt nicht viele Musiker, die ein

Genre so nachhaltig prägten, wie Mark Olson das

des Alternative Country oder Americana. Gerade,

als sich der kommerzielle Erfolg der Jayhawks

abzuzeichnen begann, entschloss er sich dem

Musikbusiness den Rücken zuzukehren und in          Die Nerven - Live in Europe 2-LP+DLC       24,75

Joshua Tree, am Rande der Mojave Wüste nieder-      Vita Bergen - Retriever LP+DLC/CD 17,75/15,75

zulassen, um unabhängig von allen kommerziellen     Hugo Race & Michelangelo Russo - John Lee

Zwängen selbstbestimmt Musik zu machen. In der      Hooker’s World Today LP+DLC/CD 17,75/15,75

norwegischen Sängerin und Multi-                    The DeSoto Caucus –

Instrumentalistin Ingunn Ringvold fand er eine      4 LP (+CD)/CD                         17,75/15,75

neue kongeniale Partnerin für Leben und Musik       Chantal Acda –

und veröffentlichte 2014 zusammen mit ihr das       Bounce Back LP (+CD)/CD               17,75/15,75

laut Rolling Stone „perfekt unperfekt, romantisch

und lebensverliebt“ klingende „Good-bye             My Baby –

Lizelle“. Mit 'Spokeswoman of the Bright Sun'       Prehistoric Rhythm 2-LP (+DL-Code)/CD 24,75/15,75

erschien nun der lang ersehnte Nachfolger. Ein      The Walkabouts -

Album, das nicht nur Freunden von Joni Mitchell,    Feel Like Home/Cover Abums 6-LP+4-CD             89,-

Graham Nash oder Chris Hillman gefallen wird.       immanu El - Hibernation LP (+DLC)/CD 17,75/15,75

„In der Einfachheit ruht Kraft: MARK OLSON          Christine Owman –

und seine Muse haben mit "Spokeswoman Of The        When On Fire LP (+CD)/CD              17,75/15,75

Bright Sun" eine Balladensammlung kompiliert,       Blaudzun – Jupiter (Part 1) LP/CD     17,75/15,75

die gelassen vom Alltag am Rand der Zivilisation    Rodrigo Leao & Scott Matthew -

erzählt und doch allgemeinverbindliche              Life Is Long LP (+CD)/CD              17,75/15,75

Weisheiten kundgibt. Die Musik dazu? Voller         Wovenhand -

dichterischer Leichtigkeit und altmodischer         Star Treatment 2-LP (+DLC)/CD         24,95/15,75

Romantik dabei immerzu bewusst, aber nicht

krampfhaft reduziert.“ (Musikreviews.de)

Glitterhouse Classics                               eher den Sound seines wunderbaren, letzten
                                                    Solo-Albums „Harney County“ von 2013 vor-
Chris eckman – A Janela 6,95                        weg, Reduktion auf das Wesentliche, meister-
                                                    haft in Szene gesetzt von Tucker Martine, der
CD. Das 99er Album des Walkabouts- und              an den Reglern saß. Platz zum atmen hat er sei-
Dirtmusic-Chefs war tatsächlich die erste           nen Liedern gelassen, viel Piano gespielt, aber
wirkliche Soloveröffentlichung des                  auch ganz dezent mit Instrumenten und
Songwriters, Gitarristen und Sängers.               Stilmitteln jenseits von Gitarre, Piano, Bass
Zwischen Juni `98 und Juli `99 entstanden
diese Aufnahmen in Studios in Portland,             und Drums gearbeitet. Die sind, wie etwa die
Seattle und Lissabon, diesmal ohne                  göttliche Posaune in „Intrusions“, die
Mitwirkung irgendeines Walkabouts. Larry            Lissaboner Strassenszene aus „Rua Augusta“
Crane spielt Bass, John Moore und Tucker            oder die zarte Steelgitarre in der Überballade
Martine sitzen an den Drums, Kevin Suggs            „Other Side Of Night“, aber nur
spielt Steel, Steve Moore bläst die Posaune         Ausschmückung dieser 12 durchweg erstklas-
und Anne Marie Ruljancich streicht die              sigen Kompositionen. Ein beeindruckend
Violine. Ursprünglich wollte Chris das              gutes Album, das mühelos den Test der Zeit
Material nicht mal veröffentlichen, zu persön-      überstanden hat. Kommt im Digifile.
lich sei es einerseits und zum anderen gäbe es
ja doch reichlich Veröffentlichungen mit seiner
maßgeblichen Beteiligung. Mit viel Zureden
gelang es Reinhard, Chris zu überzeugen, das
Material zumindest seinen Fans als
Glitterhouse-Mailorder Only zugänglich zu
machen.Eigentlich schade, denn eines muss
hier klargestellt werden: „A Janela“ hätte von
der Qualität her eine reguläre Veröffentlichung
verdient, denn von der Klasse her, hält sie
mühelos das (nicht gerade niedrige) Niveau
der regulären Walkabouts- oder Chris & Carla-
Platten. Natürlich macht Chris hier keine
musikalischen Quantensprünge, natürlich hat
er sein Songwriting nicht grundsätzlich verän-
dert und seine Stimme klingt halt wie seine
Stimme. Dabei erinnert „A Janela“ nicht an die
klassischen Walkabouts-Alben, sondern nimmt
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10