Page 5 - Glitterhouse Katalog
P. 5

Glitterhouse Records     5

           Label  gründete  (als  es  sowas  noch  nicht  gab).  hat.  „Erntezeit“  ist  vielleicht  das  beste,  mit
           Viele  epochale  Alben  folgten,  bei  aller  Sicherheit  aber  das  persönlichste  Album  im
           Experimentierfreudigkeit blieb Michels dem klas-  Schaffen von Wolfgang Michels.
           sischen Songwriting beeinflusst durch Bob Dylan,  david eugene edwards
           Ray  Davies,  Lennon  &  McCartney,  Jagger  &  & alexander Hacke –
           Richards,  treu.  Ein  Song  bestehend  aus  Verse,
           Chorus,  Bridge,  das  ganze  im  Popsong-Format.  Risha                                   17,75/15,75
           Ob  solo  akustisch  an  der  Gitarre  oder  im  LP (+DLC)/CD. Edwards und Hacke kennen sich
           Bandformat  –  Michels  überzeugte  live  und  im  bereits seit den Anfangstagen von 16 Horsepower.
           Studio.  1975  war  Percewood‘s  Onagram  Zusammen  schrieben  sie  Musik  für  The
           Geschichte und Michels startete solo durch. Erste  Glasshouse,  ein  Filmprojekt,  das  von Alexander
           Solo-Auftritte im Londoner Marquee Club folgten  Hacke's Frau Danielle de Picciotto initiiert wurde.
           und  im  Mutterland  des  Rocks  ging  er  durch  Gemeinsam arbeiteten die beiden an dem Reunion
           Connections an die amerikanische Westküste um  Album 'American Twilight' von Crime & The City
           als erster deutscher Rockmusiker Aufnahmen zu  Solution.  Außerdem  war  Hacke  als  Mixing
           machen. Die 80er kamen und damit die große Zeit  Engineer  an  dem  Wovenhand  Album  "The
           von Deutschrock und NDW. Michels textete und  Laughing Stalk" beteiligt. Nach all diesen Jahren
           sang  auf  einmal  deutsch  und  dies  gut,  denn  er  fanden  sie  jetzt  endlich  die  Zeit  um  ihr
           arbeitete  von  dort  an  mit  Ton  Steine  Scherben-  Debütalbum 'Risha' aufzunehmen. David Eugene
           Sänger Rio Reiser zusammen. Am 14. September  Edwards nahm alle Vocals und Saiteninstrumente
           2017 starb Deutschlands bester Singer-Songwriter  auf;  Alexander  Hacke  spielte  Keyboards,  Bass,
           Wolfgang  Michels  und  hinterlässt  eine  Lücke  in  Drums und sämtliche elektronischen Sounds ein.
           der deutschen Musikszene. Seine Sonderstellung  Gemeinsam kreieren sie auf 'Risha' eine geheim-
           als exzellenter SingerSongwriter mit internationa-  nisvolle  und  hypnotische  Atmosphäre,  eine
           lem  Format  ist  unbestritten  wie  seine  Songs  Energie, der man sich nicht entziehen kann. Man
           beweisen,  die  von  Rio  Reiser,  Fettes  Brot  und  kann 'Risha' nicht mit normalen Worten beschrei-
           Doro gecovert wurden. „Hätte Michels damals in  ben. Dieser einnehmende Sound ist eine Mischung
           Amerika oder England gelebt, wäre ihm größere  aus Americana, Neo-Folk, Industrial, Ambient und
           internationale  Aufmerksamkeit  sicher  gewesen“  Arabischen Einflüssen. Musik, die Elektronik mit
           urteilte  Siegfried  Schmidt-Joos  über  ihn.  ethnischen  Instrumenten;  übersteuerte  Gitarren
           Wolfgangs  sehnlichster  Wunsch  war,  dass  sein  mit orientalischen Rhythmen und Tonleitern kom-
           Album „Erntezeit“ genau so, wie er es sich vorge-  biniert.  „To  make  our  own  record  together  has
           stellt hat, auf Glitterhouse Records erscheint. Wir  always been a dream. I am so grateful and honored
           sind froh, dass es uns gelungen ist, dies umzuset-  to play with him and so excited for the world to
           zen und auch stolz, dass dieser singuläre Künstler  hear  what  we  have  created  together.“  -  David
           der  deutschen  Musikszene  uns  dafür  ausgewählt  Eugene Edwards
             Glitterhouse Classics
             Hugo race Fatalists -
             24 Hours To Nowhere          12,75/8,75
             LP  (+CD)/CD.  Hugo  Race,  ehemals  The
             Wreckery  und  Gründungsmitglied  der  Bad
             Seeds,  der  heute  als  international  tätiger
             Produzent, Autor und Künstler mit Bands wie
             Sacri  Cuori  oder  eigenen  Projekten  wie  The
             True Spirit und Dirtmusic arbeitet, ist bekannt
             für  seine  Soundgemälde,  die  Folk,  Blues,
             Experimentalmusik, Electro und Rock mitein-
             ander verbinden. “24 Hours to Nowhere ist das
             wahrscheinlich persönlichste Album, das ich je
             geschrieben habe. Die Songs stammen direkt
             aus meinem Herzen, konzipiert, um auch strip-
             ped down, nur mit einer Steelstring Gitarre und
             Vocals  ihre  Wirkung  zu  entfalten.  Eine  sehr
             traditionelle Herangehensweise, Folk-like, die
             die  Erfahrung  von  hunderten  Konzerten  als  wie sie auf dem Album kreieren, musikalisch
             Solokünstler reflektiert. Wenn man alleine zu  vielschichtig.  Während  des  Schreibens  hörte
             einem Publikum singt, baut man eine besonde-  ich Streicher auf allen Songs, wollte aber das
             re, intime Beziehung zu seinen Zuhörern auf.  Offensichtliche vermeiden. So verwendete ich
             Ich  nehme  sie  mit  in  meine  geheime,  eigene  zuerst diverse elektronische Sounds, um dann
             Welt und erzähle ihnen von der Schönheit des  mit  Vicki  Brown  (Violine)  und  Julitha  Ryan
             Lebens, aber auch vom Terror. Die Songs auf  (Cello)  die  endgültigen  Versionen  aufzuneh-
             24 Hours to Nowhere sind genau so, sie han-  men. Die Story des Titeltracks verlangte nach
             deln von Leben, Liebe, Tod und von geheim-  einem  Duett:  Angie  Hart,  ihres  Zeichens
             nisvollen  Kräften,  die  uns  und  unsere  Sängerin der australischen Band Frente, teilte
             Hoffnungen und Ängste bestimmen.“ Es dau-  meine Vision und brachte Schönheit und Licht
             erte über ein Jahr das Album zu schreiben, aber  in meine dunklen Songs. Davide Mahony und
             nur eine Woche es zusammen mit Sacri Cuori  Giovanni  Ferrario  von  Sepiatone,  sowie
             (aka Fatalists) aufzunehmen. Sie sind ebenso  Michelangelo Russo von The True Spirit sind
             stark  durch  musikalische  Traditionen  beein-  außerdem auf dem Album zu hören."Ich woll-
             flusst und Experten im Produzieren von retro-  te zeitlose Songs aufnehmen, Songs, die sich
             nostalgischen Sounds. Uns verbindet die Liebe  wie ein Dolch ins Herz bohren und gleichzei-
             zu  alten  Songwritern  und  die  Art  wie  ihre  tig  Deine  Seele  umarmen.  24  Hours  to
             Alben  produziert  wurden.  24  Hours  to  Nowhere  wird  immer  ein  sehr  persönliches
             Nowhere ist bereits das dritte Album, das wir  Album  für  mich  bleiben  –  es  beschreibt  das
             zusammen  aufgenommen  haben.  Im  Vorfeld  Leben,  in  dem  Schönheit  und  Schmerz
             der Produktion hörte ich viele Songwriter der  untrennbare Zwillinge sind, so wie es wirklich
             60er und 70er Jahre wie Tim Hardin und Fred  ist und nicht, wie wir es uns wünschen.”(Hugo
             Neil. Ich wollte eine ähnlich warme Stimmung  Race, Melbourne, March 2016)
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10