Page 5 - Glitterhouse Dezember Katalog
P. 5

Glitterhouse Records                                  5

David Eugene Edwards                                 beeinflusst ist. Es folgen das dunkle und hypnoti-

& Alexander Hacke –                                  sche 'Parish Chief' und das dronige 'Akhal' bevor

Risha                   17,75/15,75                  'Teach Us To Pray' und das finale und epische

LP (+DLC)/CD. Edwards und Hacke kennen sich          'Breathtaker' das Album abschließen. Jeder Song

bereits seit den Anfangstagen von 16 Horsepower.     steht für sich, ist aber zugleich Teil des

Zusammen schrieben sie Musik für The                 Gesamtwerkes.

Glasshouse, ein Filmprojekt, das von Alexander       „To make our own record together has always

Hacke's Frau Danielle de Picciotto initiiert wurde.  been a dream and now because of his kindness we

Gemeinsam arbeiteten die beiden an dem Reunion       have done so. I am so grateful and honored to play

Album 'American Twilight' von Crime & The City       with him and so excited for the world to hear what

Solution. Außerdem war Hacke als Mixing              we have created together.“ - David Eugene

Engineer an dem Wovenhand Album "The                 Edwards

Laughing Stalk" beteiligt. Nach all diesen Jahren    Chantal Acda & Bill Frisell –

fanden sie jetzt endlich die Zeit um ihr             Live at Jazz Middelheim                  9,75

Debütalbum 'Risha' aufzunehmen: “David and I         CD. Wir freuen uns sehr bei Glitterhouse Records

have been admirers of each others work for some      über die Veröffentlichung des Live Mitschnittes

time ... and started talking about creating music    einer unvergesslichen musikalischen Nacht. Die in

together, which would combine electronics with       Holland geborene Sängerin und Songwriterin

ethnical instruments and overdriven guitars with     Chantal Acda als Duo vereint mit Jazz Gitarrist

oriental rhythms and scales” sagt Alexander          und Grammy Preisträger Bill Frisell, „Live at Jazz

Hacke.                                               Middelheim“!

David Eugene Edwards nahm alle Vocals und            „When I wrote the songs of my record, I dreamt to

Saiteninstrumente auf; Alexander Hacke spielte       hear Bill’s sounds on it. I thought this feeling

Keyboards, Bass, Drums und sämtliche elektroni-      would go away but it never did. So I deceided to

schen Sounds ein. Gemeinsam kreieren sie auf         contact him to see if he would work with me and

'Risha' eine geheimnisvolle und hypnotische          put the last pieces of the puzzle together on this

Atmosphäre, eine Energie, der man sich nicht ent-    record (“Bounce Back”) . He liked the music so I

ziehen kann. Denver, die ursprüngliche               flew to Seattle to record his wonderful guitarplay-

Goldgräbermetropole, auch Mile High City             ing on the songs. Meeting him felt like coming

genannt vs. Berlin, wenn man so will.                home. And this connection was still so fresh in my

Man kann 'Risha' nicht mit normalen Worten           memory when I arrived back to Belgium. We kept

beschreiben. Dieser einnehmende Sound ist eine       in touch by writing eachother and sometimes he

Mischung aus Americana, Neo-Folk, Industrial,        drew me funny faces. We were invited to play at

Ambient und Arabischen Einflüssen. Musik, die        the wonderfull Jazz Middelheim festival and final-

Elektronik mit ethnischen Instrumenten; übersteu-    ly ended up on stage together. In the dressingroom

erte Gitarren mit orientalischen Rhythmen und        we quickly went through the songs but we kept all

Tonleitern kombiniert.                               suprises for the stage. It was a wonderful experi-

'Risha' – auf Arabisch “Feder” – enthält 10 Songs:   ence for me. One of the highlights of my musical

Angefangen mit dem mystischen 'Tryptich',            carreer. It wasn’t ment to be recorded but it was.

gefolgt von dem furiosen Rhythmus von 'All in        So listening back to these recordings we thought it

the Palm'. Hacke und Edwards halten das Tempo        would be nice to be able to share this with the peo-

mit 'The Tell' und seinem treibenden Industrial      ple who were there but also the people who mis-

Beat, brechen dann mit Track # 4 und fahren kom-     sed it and are curious to hear what happened.

plett runter, “standing stone, Helios”. 'Kiowa 5'    I truly hope you will enjoy these moments. These

beeindruckt durch einen fesselnden                   moments that will always stick with me.

Schlagzeugrhythmus und die schamanischen             With love, Chantal“

Vocals von David Eugene Edwards. 'Lily' ist der

Song, der wohl am stärksten von Wovenhand

Glitterhouse Classics

The Creekdippers -                     4,75
Political Manifest

CD. Mark Olson war ernsthaft böse. Als er            Manifest”, oder „Portrait Of A Sick America“.
gerade mit den Aufnahmen zu „Mystic                  Und davon handeln sie auch. Musikalisch ist
Theatre“ beschäftigt war, überkam es ihn. „...I      das Olsonscher Country-Rock reinsten
couldn’t sleep anymore and I’m a writer so I         Wassers, ein feines, spontan eingespieltes
wrote.” Ein musikalisches Manifest, eine             Album mit Texten, die sagen was wir alle den-
Tirade gegen George W. Bush und das                  ken. (rh)
Establishment, welches ihn ermöglichte.              “Zu groovigem Blues, verschluften Walzern
Gegen die Kriege, die niemand sonst will,            und der bekannten Olsonschen Old Timey
außer den Kriegsgewinnlern. In einer                 Music artikuliert sich hier der gute alte
Konsequenz und Deutlichkeit, die in den dies-        Protestsong, zu dem der Rock-Adel offenbar
bezüglich bigotten, so betont freiheitslieben-       nicht fähig und in der Lage ist.” (Rolling
den USA, vermutlich ausreichen dürfte, um            Stone. 4 Sterne)
ihn ohne Verfahren für einige Jahre in
Einzelhaft zu nehmen. Jedenfalls nahmen die
Creekdippers (in diesem Falle Olson, Victoria
Williams, Tom Freund, Ray Woods, Don
Heffington und Greg Leisz) gleich noch ein
Album auf. Ein Album, das von Wut, Furcht
und Aufbegehren handelt. Das eindeutig
Stellung bezieht. Wenn er so bekannt wäre wie
die Dixie Chicks, würde im gleichgeschalteten
Clear Channel-Rundfunk mutmaßlich nicht
zum Boykott seiner CDs, sondern zur
Lynchjustiz aufgerufen. „End Of The
Highway, Rumsfeld“ oder „George Bush
Industriale“ heißen die Titel auf “Political
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10